Startseite | Kontakt | Impressum
Sie sind hier: Startseite » Über uns » Auftritte

Streifzug durch unsere Konzerte

Hören Sie doch kurz rein!

Cielito Lindo [556'418 KB]

Sambabrasil (Kanon) [473'184 KB]
Luegid vo Bärge und Tal [799'827 KB]

Warte nüme lang [314'650 KB]

... und bereits vergangene Auftritte

Nebst den Auftritten in der katholischen Kirche Lupfig und der reformierten Kirche in Birr, gibt es jedes Jahr Gesangstreffen oder Einladungen von anderen Chören des Bezirks. Immer wieder sind wir gerne Gast bei einer Jubiläumsfeier, einem Theater- oder Musikabend. Hier einige Highlights unserer Konzerte.

Auftritt beim Konzert der FML

Unter dem Jukebox bot die Feldmusik Lupfig ein abwechslungsreiches Programm!
Der Frauenchor Lupfig hatte einen Gastauftritt und 4 Lieder, teils mit Begleitung der Feldmusik, vortragen.


Konzert - Lieblingslieder am 26. Oktober 2014

Gesangsfest in Frick - 30. August 2014

Mitten ins Herz

Am 26. Januar 2013 lud uns der Männerchor Frohsinn von Mägenwil als Gastchor ein.
Mit den Liedern Java Jive, Can't help falling in love, Malaika, Tancuj und So viel Tränen weint ich wohl brachten wir unsere Liebe, Lust und Leidenschaft zum Ausdruck.

Der Abend wurde noch feuriger mit dem Ural Kosaken Chor. Der Reussbote berichtete ausführlich darüber.

Konzert Kugelbunt

Am 11.11.12 wurde es kugelbunt in der Mehrzweckhalle Breite in Lupfig! Unter diesem Motto sangen wir Frauen mit 60 Kindern der Mittelstufe (4. und 5. Klasse) der Schule Birr, Lieder rund um die Welt. Vor über 400 Zuhörern machten wir uns gemeinsam auf die Weltreise und kreisten musikalisch "Zäme um d'Wält".

Klick zum Presseartikel im Generalanzeiger



Sehen und Hören Sie rein ins Konzert:

Link zu den Video-Clips

Clip 1: Pata,pata
Clip 2: Kanons: Mango, Mango und Calypso
Clip 3: Un poquito cantas und Rain Dance

(Die Aufnahmen sind von Walter Werder, AKG)

Schwiiz

Im Juni 2011 sangen wir alle Lieder in schwiizerdütsch! Am Bezirksgesangsfest in Riniken lautete das Motto "Swissness". Wir machten auch vor dem Trio Eugster nicht halt und sangen "Oh läck du mir" mit voller Insbrunst. "Warte nümme lang" vom Heepchor war schon fast ein Schweizer Rapsong und "Käi Zit" von Beat Wurmet lud zur Kaffeepause ein und als Abschluss und mit der Unterstützung vom Frauenchor Oberbözberg sangen wir "Wenn i mol alt bin" von Franz Hohler, welches die schweizerdeutsche Version des Beatles Hits "When I'm sixty-four" ist.

Von der Welturaufführung zum Geburtstagsgruss

Man soll die Feste feiern wie sie fallen
Im Januar 2011 wurden wir vom Männerchor Mägenwil eingeladen und traten dort auf. Wir unterstützen sie bei ihrer Welturaufführung der neuen Mägi-Singers! Am Schluss träumten, ach nein!, sangen wir mit den Männern von ABBA "I have a dream" zusammen.

Mehr ersehen Sie aus den Presseberichten in unserem Archiv unter der Rubrik Presse.


Im Oktober 2011 zählten wir zu den Gästen, die dem Chor La Brunegg zum 100jährigen Geburtstag singend gratulierten. Wir ergriffen die Gelegenheit und brachten unsere Schwiizerlieder nochmals zum Besten. Dies zu unserem Vergnügen und dem des Publikums.

A ceremony of carols

Mit einem Klick zu den Liedern auf einen Blick

Im Dezember 2010 traten wir zusammen mit dem Frauenchor Windisch in den reformierten Kirchen in Birr und Windisch auf.
Das ganze Jahr durch hatten wir die Weihnachtsklänge von Benjamin Britten, Marc-Antoine Charpentier und Johann Kaspar Aiblinger beim Üben im Ohr. Dann endlich kam die Adventszeit und wir konnten die Lieder erklingen lassen. Nicht nur das Publikum war von den Klängen verzaubert, auch die Sängerinnen genossen die gemeinsamen Konzerte.

Die Paparazzi haben uns beim Üben erwischt! Es ist dokumentiert im Archiv unter der Rubrik Presse.
Lehnen Sie sich zurück und kosten Sie die Klänge: A Ceremony of Carols

Felix Mendelssohn

Im Mai 2009 nahmen wir den 200ten Geburtstag von Felix Mendelssohn zum Anlass und sangen gemeinsam mit dem Männerchor Ermensee Lieder des berühmten Komponisten.
Am Samstag und Sonntag waren die katholische Kirche in Hitzkirch und die reformierte Kirche in Birr von unseren Klängen erfüllt. Für uns war es eine neue Erfahrung einmal als gemischten Chor zu singen.



Singen macht Spass

Mit einem Klick zu den Liedern

Unter diesem Motto sangen wir am 14. September 2008 im Pfrundhaus in Lupfig in den verschiedensten Sprachen. Nebst den vier Landessprachen wurde zum "Take Five"-Kanon englisch gesungen und mit den Fingern geschnippt. Ein israelisches Tanzlied, "Adieums" in Latein und der schwedische Song von Gabriella aus dem Film "Wie im Himmel", haben wir in den jeweiligen Originalsprachen vorgetragen. Ob die Aussprache immer korrekt war? Au jeden Fall hat's Spass gemacht!

Wir machen Musik

Mit einem Klick zur Liederauswahl

Mit Musik komme ich tiefer in meine Seele und höher in den Himmel! (W.A.Mozart)
Am 24.September 2006 widmeten wir unser Konzert den grossen Meistern wie Wolfgang Amadeus Mozart, Johannes Brahms und Johannes Jeep.
Zur Auflockerung flog auch mal der Bumerang oder die Mouchelette durchs Publikum. Wir liessen uns inspirieren von Simon and Garfunkel und Joe Dassin. Mit Gospellieder rundeten wir unser Programm ab. Die Musik hat so viele, interessante Fassetten, sie ist so vielfältig und wir machen Musik!

Stabat Mater

Geistliches Kirchenkonzert
Im Januar 2005 sangen wir wiederum gemeinsam mit dem Frauenschor Windisch "Stabat Mater" von Giovanni Battista Pergolesi und vier Psalme von Michael Haydn. Unsere Dirigentinnen Christa Kägi und Gisela Leitlein übernahmen auch dieses Mal die Solis und ein ad hoc Orchester war die Begleitung. Dieses Projekt forderte uns alle, war aber gleichzeitig ein wunderschönes Erlebnis und eine reicher Erfahrung für den Chor.

Gospel... Sing...Swing

Klick and swing

Das Rezept für Stimmung:
Man nehme 3 Chöre
Man mache 3 Konzerte
Man hat ein Ereignis

Ein swingendes Liedergut über Spirituals, Gospel, besinnliche Melodien bis hin zu den schweizer Volksweisen wurde von den drei Chören:
Frauenchor Lupfig, Männerchor Brunegg/Othmarsingen und dem gemischten Chor Birr an drei Abenden im Januar 2003 vorgetragen.

Die Medienberichte finden Sie unter der Rubrik Presse in unserem Archiv.

Frühlingsreise

Im März 2002 machten wir uns auf die Frühlingsreise. Diese traten wir gemeinsam mit den Generations aus Niederrohrdorf und dem Ensemble Ritardano aus Lupfig an. Von der Romantik bis zur Gegenwart nahmen wir neue Klänge und Rhythmen in unser Repertoire auf.

Im Archiv unter der Rubrik Presse finden Sie den Kommentar der Medien.

Ohne Musik kein Leben, kein Leben ohne Musik
Unter diesem Motto stand im Juni 2001 das dreitägige Bezirksgesangsfest in Villigen. Wir brachten an diesem Anlass "An die Musik" von Franz Schubert dar.

2001 feierten wir Geburtstag mit dem Männerchor Oberflachs (100Jahre), mit dem Gemischten Chor Schinznach-Bad (75 Jahre) und wir halfen tatkräftig mit bei der Einweihungsfeier der Mehrzweckhalle in Lupfig.

Wir feiern Geburtstag

Im September 2000 feierten wir 75 Jahre Frauenchor Lupfig mit einem Matinée-Konzert und anschliessender CD Taufe. Im Laufe des Sommers hatten wir 16 Lieder aus unserem Repertoire aufgenommen und daraus eine CD erstellt, die wir nun stolz präsentieren konnten. Auch auf Radio Eviva wurde unser Werk vorgestellt.

In der Presse erschienen mehrere Berichte. Lesen Sie kurz rein!
Möchten Sie lieber in die CD reinhören? Kein Problem, hier geht's zur Hörprobe. Happy Birthday

Gemeinschaftskonzert

Zusammen mit 11 Chören und nahmen wir am Schweizerischen Gesangsfest 2000 in Sion teil. Dort boten wir "Der Rose Pilgerfahrt" von Robert A. Schumann dar.

Dies ist ein romatisches Kunstmärchen einer Elfe die zum Menschenmädchen werden möchte. Ihre Mutter gibt ihr als Schutz eine Rose mit auf den Weg. Diese Rose soll sie immer an ihrer Brust tragen und wenn sie sie verliert, wird sie sterben und in das Reich der Elfen zurückkehren. Bei den Menschen erfährt sie zuerst Misstrauen, Ablehnung und Hartherzigkeit. Danach Freude, Glück und schlussendlich Liebe. Als ihre irdische Lebensreise für sie zu Ende ist, opfert sie die schützende Rose ihrem Kind und stirbt. Sie kehrt jedoch nicht zurück in das Reich der Elfen, sondern steigt empor zu den Engeln, denn sie ist ganz Liebe geworden und kann deshalb den Erlösungsweg einer menschlichen Seele gehen.

Il Rhytmo

Im März 1999 gestalteten wir unseren Unterhaltungsabend ganz südamerikanisch. Die Frauenmusikgruppe "Matlosa", die Rhythmusgruppe "Sambaya" und das Ensemble "Brasil" begleiteten uns gekonnt auf ihren verschiedenen Instrumenten. Der bunte und rhythmische Abend begeisterte uns Sängerinnen genauso wie unser Publikum.

Frauen komponieren - Frauen musizieren

Unter diesem Titel sangen wir im Januar 1997, geimeinsam mit dem Frauenchor Windisch, ausschliesslich Lieder die von Frauen komponiert wurden. Die beiden Dirigentinnen Christa Kägi und Gisela Leitlein übernahmen die Solis und am Flügel wurden wir von Irène Hirt begleitet. Aufgeführt wurden Werke von Catharina van Rennes, Luisa Adolpha le Beau, Francis McCollin, Felicitas Kukuck, Rosemarie Burri, Anne Sylvestre und Cécile Chaminade, um einige zu nennen.

Auch in der Presse wurde berichtet.