Startseite | Kontakt | Impressum
Sie sind hier: Startseite » Über uns » Gesangswettbewerbe

Gesangswettbewerbe

Chorwettbewerb Aarau

Wir haben am 10. Schweizerischer Chorwettbewerb in Aarau vom
28. und 29. Oktober 2017 den 9. Platz in der Kategorie "gleichstimmige Chöre" erreicht.

2013 - 9. Schweizerischer Chorwettbewerb

Foto erstellt von Mathias Marx

Am 16. November 2013 sangen in Aarau die Chöre um die Wette.
Die totale Punktzahl von 60 wurde von keinem Chor erreicht. In der Kategorie "gleiche Stimmen" erzielte der 1. Rang 56 Punkte.
Wir dürfen auf stolze 43 Punkte blicken. Es war ein eindrückliches Erlebnis für uns Sängerinnen und wir konnten viele Eindrücke und neue Erfahrungen sammeln.


Klicken Sie rein und erfahren Sie mehr: www.chorwettbewerb.ch
Schauen Sie auch in unser Archiv: Fotogalerie und Presse

2005 - 3. Rang am Schweizerischen Chorwettbewerb

Im Oktober 2005 nahm unser Chor das erste Mal an einem Schweizerischen Chorwettbewerb in Glarus teil. Die Anforderungen waren hoch gestellt. Vorgeschrieben waren Lieder aus verschiedenen Epochen und Stilrichtungen und in verschiedenen Sprachen. Der Zeitrahmen von 15 Minuten durfte weder unter- noch überschritten werden. Die zusätzlichen Übungsstunden haben sich schlussendlich gelohnt. Der von uns auswendig vorgetragene Auftritt bescherte uns den 3. Rang in der Kategorie "Gleiche Stimmen". Dieser tolle Erfolg bereitet uns Freude und macht uns stolz.

Schauen Sie doch noch bei der Presse rein!

1999 - Mit "sehr gut" bestanden

Am 20. Juni 1999 nahmen wir am Aarg. Kantonalgesangsfest in Rheinfelden teil und konnten glücklich und zufrieden eine "sehr gut"-Bewertung mit nach Hause nehmen.

Wie wird an den Wettbewerben beurteilt?

Zwölf Experten geben jeweils ihre Beurteilung ab. Diese Beurteilung ist nicht nur für die Chöre als Standortbestimmung wertvoll, sondern auch für ihre Dirigenten wichtig, um den Sängerinnen und Sängern gezielt weiter arbeiten zu können. So werden die Chöre nach ihrer Stimme beurteilt, wo etwa ihre Grundqualitäten, die Einheitlichkeit im Register oder ihre Sprechtechnik unter die Lupe genommen werden. Weiter wird die technische Ausführung begutachtet, was zum Beispiel Tonabnahme, Rhythmus, Tempo oder Dynamik beinhaltet.

Unter dem Sammelbegriff "Interprätation" wird die Kenntnis und die Ausführung des Stils beurteilt und auf Textbezogenheit, Agogik und Phrasierung oder die Harmonie Wert gelegt. Schliesslich werden die Chöre auch an ihre Ausstrahlung, an der Kommunikation zwischen Leiter und Singenden und an ihrem Erscheinungsbild gemessen. So kann die Auswertung von "vorzüglich" über "sehr gut", "gut" und "genügend" bis zu "ungenügend" ausfallen.